Menu Osanit & Osa Osanit & Osa Suche Sprache
Osanit® Verletzungskügelchen
Kleine
Verletzung?
Online kaufen
Erfahre mehr!

Osanit® Verletzungskügelchen

Kleine Wunden? Überanstrengung?

Die Kleinsten sind die größten Entdecker und während ihrer zahlreichen Abenteuer kann es ab und an zu Unfällen kommen. Da sind die Verletzungskügelchen von Osanit® geschwind zur Stelle und lindern den Schmerz.

  • Bereits vom Säuglings- bis hin zum Erwachsenenalter entfalten unsere Verletzungskügelchen ihre heilende Wirkung.
  • Osanit® Verletzungskügelchen aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers bei Alltagsverletzungen und den darauffolgenden Beschwerden, wie beispielsweise bei Überanstrengung, Zerrungen und Verstauchungen.
  • In den Osanit® Verletzungskügelchen ist der bewährte Wirkstoff der Arnica montana D6 enthalten. Arnica montana ist als Wundheilpflanze bekannt.

Für die kleinen Abenteurer

Neugierig erkunden die Kleinsten die Welt, und wenn sie hinfallen, stehen sie auch wieder auf. Bei Schrammen und Kratzern sind dann die Osanit® Verletzungskügelchen zur Stelle und aktivieren die Selbstheilungskräfte des Körpers. Der Wirkstoff unserer Verletzungskügelchen ist die bewährte Heilpflanze Arnica montana D6. Die Heilpflanze Arnica montana gehört zu den Korbblütlern und ist seit jeher als das Wundheilmittel in der Pflanzenwelt bekannt. Arnica montana wächst im europäischen Mittel- und Hochgebirge und ist auch unter dem Namen Fallkraut bekannt.

Osanit® Verletzungskügelchen gibt es als homöopathisches Arzneimittel in Form von Globuli in Apotheken. Sie sind eine sanfte Alternative, um die Schmerzen der ganz Kleinen zu lindern und dabei ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken. Trägerstoff der Verletzungskügelchen ist Xylit. Dieser natürliche Zuckeraustauschstoff wird aus Birkenholz gewonnen und hat dieselbe Süßkraft wie Saccharose; Xylit zeichnet sich jedoch durch seine kariesvorbeugende Wirkung aus.

Wie werden die Kügelchen (Globuli) eingenommen?

Bei Schwellungen und Schrammen, bei stumpfen Gewebeverletzungen und Blutergüssen, aber auch bei Zerrungen, Quetschungen und Verstauchungen können Osanit® Verletzungskügelchen angewendet werden. Bewährt ist auch der Einsatz vor und nach zahnärztlichen Eingriffen, wenn es zu Schwellungen kommt. Die Globuli werden unter die Zunge oder in die Backe geschoben und sollen dort zergehen. Sie sollten nicht zerbissen oder direkt geschluckt werden.

Osanit® Verletzungskügelchen können bereits ab dem zweiten Lebensmonat verabreicht werden und begleiten somit Kinder von klein auf bei ihren Abenteuern.

Wichtige Informationen aus der Packungsbeilage:

Osanit® Verletzungskügelchen dürfen nicht angewendet werden, wenn Ihr Kind überempfindlich gegen den Wirkstoff Arnica montana ist.

Osanit Verletzungskügelchen dürfen ab dem 2. Lebensmonat verwendet werden.

Die Anwendung bei Kindern unter 1 Jahr sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.

Globuli zergehen lassen und nicht zerbeißen oder schlucken. Idealerweise unter die Zunge legen oder in die Backe schieben und dort zergehen lassen.

Für Osanit® Verletzungskügelchen sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Osanit® Verletzungskügelchen online kaufen:

Herstellerinformation

Erhältlich in Ihrer Apotheke: PZN 4474031
Dr. A. & L. Schmidgall GmbH & Co KG, A-1121 Wien, Österreich.

Homöopathisches Arzneimittel, Wirkstoff: Arnica montana D6

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.